Three Sisters Trail in Kleinmond (Südafrika)

Geschrieben am 30.09.2019

Kleinmond ist ein kleiner Küstenort in der Nähe von Kapstadt in Südafrika. Im Gegensatz zu den bekannteren Orten in der Nähe ist er verschlafen und weniger touristisch geprägt, sicher auch weil z.B. Hermanus hübscher ist. Aber Wahle lassen sich hier bestimmt ebenso gut beobachten. Vom Flughafen in Kapstadt fährt man etwa eine gute Stunde mit dem Auto. Der Ort liegt am Fuß des Kogelberg Nature Reserve und unmittelbar hinter dem Ort ragen die Three Sisters in den Himmel: mehrere markante und bis zu 650m hohe Berge. Die Drei Schwestern sind Sehenswürdigkeit einer sehr schönen und gut ausgeschilderten Bergwanderung, die großartige Blicke über die dortigen Gebirgs- und Küstenformen ermöglicht. Die Wanderung wird an verschiedenen Stellen als mittlere Schwierigkeitsstufe charakterisiert, ich würde sie eher im oberen Bereich der mittleren Schwierigkeitsstufe einordnen, denn das letzte Stück des Aufstiegs ist durch einige Kletteraktionen geprägt.

Die Wanderung beginnt wahlweise in der Kurve des 15. Avenue oder beim Golfclub in Kleinmond. Bei letzterem Startpunkt ist ein Parkplatz vorhanden. Sodann beginnt der Aufstieg über den Bergrücken mit fantastischen Blicken sowohl in das Kogelberg Reserve, als auch auf die beiden Lagunen, die Kleinmond umschließen. Zwischendurch hatte ich auch den Eindruck, dass man über das Naturreservat durch zwei Berge einen Blick bis nach False Bay hatte. Der Anstieg dauert eine gute Stunde und wird schwieriger, je höher man ist. Schließlich erreicht man den höchsten Punkt, der deutlich mit einer Steinsäule gekennzeichnet ist. Von dort verläuft der Abstieg um den Berg herum bis man schließlich wieder Kleinmond im Blick hat. Ab dann beginnt der doch recht lange aber wenig beschwerliche Rückweg oberhalb von Kleinmond durch verschiedene Vegetationen. Insbesondere zur Blütezeit der Protea muss dieses Stück besonders reizvoll sein, denn man passiert weite Flächen die durch diese Pflanze geprägt sind.

Foto: Blick über die Bergrücken der Drei Schwestern

Foto: Blick über die Bergrücken der Drei Schwestern

  • GPX-Datei der Wanderung Herunterladen (Aufgezeichnet am 25.02.2019, ca. 600 Höhenmeter Aufstieg, ca. 3h Wanderzeit plus 2h Pausen)
  • Die Wanderung ist z.B. auch im Rother-Wanderführer „Südafrika West“ aufgeführt